Menu Close

Was sind die 5 Elemente? 

GRUNDLAGEN

In der TCM(Traditionellen Chinesischen Medizin) beschreiben die 5 Elemente die Wandlungen in der kompletten Natur. Die 5 Elemente beschreiben ALLES

Feuer-Erde-Metall-Wasser-Holz.

Wie diese miteinander verbunden sind, sich gegenseitig unterstützen oder hemmen, fördern oder löschen können wir in der Natur beobachten. 

  • Wasser löscht Feuer.
  • Wasser lässt Holz wachsen.
  • Wasser lässt Metall rosten.
  • Holz verlängert die Dauer des Feuers.
  • Holz verbraucht Wasser.
  • Holz verbraucht Erde
  • Feuer hinterlässt Asche(Erde) beim Abbrennen.
  • Feuer verbrennt Holz.
  • Feuer schmiedet Metall.
  • Die Erde enthält Metalle und Mineralien.
  • Erde löscht Feuer durch Zuschütten.
  • Die Erde ernährt alles und ist die Mitte.
  • Metall wird durch Feuer geschmolzen.
  • Metall schneidet Holz.
  • An Metall können sich Wassertröpfchen bilden, wenn Dampf abkühlt.

Du kannst alle Erfahrungen der ganzen Natur übertragen auf Deinen Körper oder auf eine Situation. 

Alles ist in einem ewigen Zyklus. Alles hat einen Frühling, einen Sommer, eine Mitte, einen Herbst, einen Winter und das immer und immer wieder.

Die Grundlagen der 5 Elemente Werkstatt:

  • 1. Das Wiederholen des kinesiologischen Tests 
  • 2. Die 5 Elemente in der TCM
  • 3. Das 18-Eck der 5 Elemente-Balance  

3 Grundlagen

Übersicht über die Lektion "Grundlagen"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.